Allgemeine Informationen

"Viele Aspekte beeinflussen den IT-Markt. So führt etwa die aktuelle Eurokrise zu Verunsicherung und schwankenden Investitionen in Unternehmen. Auf der anderen Seite sehen wir, dass Firmen und Organisationen sich intensiv innovativer Technologien bedienen, dies zeigt sich unter anderem in der steigenden Nutzung von sozialen Medien, der rasanten Verbreitung mobiler Zugangsgeräte, der fortschreitenden Consumerisation der IT, oder der Implementierung von Cloud-Modellen. Der effektive Einsatz von IT sowie deren stetige Optimierung ist und bleibt entscheidend für den nötigen Vorsprung im Wettbewerbsumfeld. Dementsprechend werden Sie sich als IT-Entscheider auch in 2013 intensiv mit der Evaluierung der für Sie optimalen Konzepte hinsichtlich verbrauchsgetriebener IT wie Cloud-as-a-Business und anderen Konsumierungsmodellen beschäftigen müssen."
Thomas Meyer, Group Vice President EMEA Systems and Infrastructure Solutions, IDC

Cloud Computing verändert weiterhin signifikant den IT-Markt und wir sehen heute, dass viele Unternehmen Cloud Services aktiv nutzen oder sich Virtualisierungstechnologien als Vehikel hin zur Cloud bedienen. Vor allem grosse Unternehmen sind darauf bedacht, sich die Vorteile von Cloud Services zu sichern, von denen mittelständischen Wettbewerber durch den Einsatz von entsprechenden Applikationen und Services bereits profitieren. Bedenken bezüglich der Sicherheit und dem Ort, an dem die Daten gespeichert werden, sind zwar weiterhin Thema, Kosteneinsparungen und höhere Agilität durch Cloud Services und effektive Virtualisierungsapplikationen werden jedoch als attraktive Vorteile wahrgenommen.

Die meisten schweizer Unternehmen werden 2013 virtualisierte IT Operations im Einsatz haben und sich auf eine erweiterte Nutzung von Virtualisierung vor allem auf ein optimiertes Workload-Management, Chargeback und die Funktionen, die mit der Cloud einhergehen, konzentrieren. Virtuelle Desktop-Applikationen in Verbindung mit erweiterten, virtualisierten Server- und Netzwerklösungen werden Unternehmen dabei unterstützen, nicht nur flexibler, sondern auch kosteneffizienter zu agieren.

Die IDC Virtualisation & Cloud Conference 2013 bietet Ihnen praktische Handlungsempfehlungen und wertvolle Entscheidungshilfen und wird Ihnen aufzeigen, wie Sie eine ganzheitliche und effektive Cloud-Strategie entwickeln können. Die Expertise führender IDC Analysten auf dem Gebiet der Virtualisierungs- und Cloud Trends, ebenso wie ein umfassender Überblick über die aktuell verfügbaren Virtualisierungs- und Cloud Services und Applikationen von Seiten der Konferenzpartner, versetzen Sie in die Lage, konkrete Entscheidungen in Bezug auf notwendige Änderungen zu treffen, um eine flexible, dynamische und kosteneffiziente Unternehmensorganisation zu gewährleisten.

Diese Veranstaltung richtet sich branchenübergreifend an Personen folgender Funktionen:

    • CIOs, CTOs und COOs
    • IT Administration und Organisation
    • Heads of IT
    • Datacenter Management
    • ICT General Management
    • Strategic Architects
    • Infrastructure Management
    • IT Procurement


One-to-One-Meetings
Um den Besuch für Sie noch wertvoller zu gestalten, ermöglicht Ihnen IDC erneut eine frühzeitige Vereinbarung individueller Gespräche mit den Spezialisten und Referenten des Briefings (One-to-One-Meetings). Am Veranstaltungstag treffen Sie dann Ihren Gesprächspartner zu dem Ihnen vorher mitgeteilten Termin. Bitte kreuzen Sie entsprechende Wünsche auf dem Anmeldeformular an.

  • Wann

  • 11 Juni, 2013
    09:00 - 17:00

  • Wo

  • Hotel Park Hyatt Zürich
    Beethoven-Strasse 21
    Zürich 8002
    Schweiz
    +41 43 883 123

Outlook Outlook
iCal iCal
Google Google
Yahoo! Yahoo!
MSN MSN
Oben