05.07.2021
von Cvent

Die Zeiten sind immer noch hart für Hotels und die Meeting- und Event-Branche, aber die Dinge sind sich auf dem Weg der Besserung. Kleine persönliche Meetings beginnen in einigen Bereichen wieder. Die Leute freuen sich über zukünftige Reisepläne und Reisen in kurzer Entfernung. In einer PCMA Convene-Umfrage vom Juli 2020 sagten 33 % der Planer, dass kleinere lokale und regionale Veranstaltungen vor größeren Veranstaltungen zurückkehren werden, und fast 20 % glauben, dass es einen Nachholbedarf für in-person Meetings geben wird.

Das MICE-Geschäft wird zurückkehren. In der Zwischenzeit sollten Sie diese Zeit nutzen, um Ihre Strategien zu überarbeiten und sich auf das vorzubereiten, was vor Ihnen liegt. In diesem Blog-Beitrag geben wir Ihnen Tipps, die Sie wissen müssen, um den Hotelumsatz zu steigern und sich auf die Wiederaufnahme - und das Wachstum - Ihres MICE-Geschäfts vorzubereiten.

Entdecken Sie 14 Tipps, um den Hotelumsatz im Jahr 2021 und darüber hinaus zu steigern:

1. Vermeiden Sie es, Ihr Marketing-Budget zu kürzen.

Auch wenn es verlockend sein mag, das Marketingbudget zu kürzen, um die Umsatzeinbußen auszugleichen, sollten Sie dies vermeiden. "In Zeiten geringer Nachfrage oder eines wirtschaftlichen Abschwungs spielen kluge Hoteliers das lange Spiel", schreibt Jenn Zajac von Five Star Content, die im Laufe ihrer Karriere als Digital Marketing Managerin für mehrere Hotels die langfristigen Auswirkungen solcher Kürzungen aus erster Hand erfahren hat.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, Ihren Hotelumsatz noch heute zu steigern

Zajac schlägt vor, den Marketing-Fokus auf Einheimische und Gäste zu richten, die sich bereits in Ihrem Hotel befinden, indem Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels, wie das Spa und das/die Restaurant(s), bewerben. Sicherzustellen, dass die Suchmaschinenoptimierung und die sozialen Medien Ihres Hotels in Topform sind, ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Zeit und Ressourcen zu investieren, um sich auf das kommende Geschäft vorzubereiten.

"Marken, die sich engagieren, werden die ersten sein, die während des Aufschwungs profitieren", sagt Stephanie Versin, Senior Vice President of Marketing bei Sightline Hospitality, in einem Artikel für LODGING. "Die Menschen werden sich an diejenigen erinnern, die in den schwierigen Zeiten noch bei ihnen waren."

2. Aktualisieren Sie den Inhalt Ihrer Website.

Nutzen Sie diese Zeit, um ein Website-Audit durchzuführen und eine Bestandsaufnahme aller Inhalte auf Ihren Seiten vorzunehmen. Aktualisieren Sie Ihre Richtlinien, Verfahren und Angebote und stellen Sie Ihre Pläne für sicherere Meetings und soziale Distanzierung an einen leicht auffindbaren Ort. Richten Sie Ihre Botschaft auf sicherere und kleinere Meetings und gesellschaftlich distanzierte Ausflüge aus.

Zajac schlägt außerdem vor, eine Sitemap Ihrer Website zu erstellen, damit Sie alle Seiten katalogisieren und geordnet nacheinander durchgehen können. Sie können Google Analytics verwenden oder eine Suche nach Ihrer Website durchführen, indem Sie "site:yourwebsite.com" in die Suchleiste eingeben. Während Sie jede Seite durchgehen, stellen Sie sicher, dass der Inhalt aktuell ist - und tatsächlich nützlich. Überlegen Sie, wie Sie sie ändern können, um sie besser zu machen als die Ihrer Konkurrenten, oder wie Sie die Angebote Ihres Hotels auf eine einzigartigere Weise darstellen können. Während zeitnahe Informationen in Bezug auf Ihre COVID-19-Vorsorge wichtig sind, empfiehlt Zajac auch, aktualisierte Texte für "normale Zeiten" zu schreiben, damit Sie bereit sind, sie zu veröffentlichen, wann immer die Zeit reif ist.

Ihr Hotelblog ist ein guter Ort, um damit zu beginnen, inspirierende Inhalte über Ihr Hotel und Ihr Reiseziel zu posten, um Reisenden und Planern Ideen zu geben, wenn sie beginnen, zu reisen und sich wieder zu treffen. Das ist auch gut für Ihr SEO. Sie werden in den Suchergebnissen auftauchen, wenn Menschen beginnen, nach Reisen und Veranstaltungsorten zu suchen.

3. Nutzen Sie die Marketingmöglichkeiten im Cvent Supplier Network (CSN).

The Cvent Supplier Network (CSN) ist die weltweit größte Plattform für die Suche nach Veranstaltungsorten - und eine der besten Möglichkeiten, um von Planern, die auf der Suche sind, wahrgenommen zu werden. Mit benutzerdefinierten Microsites und interaktiven Anzeigen ist es noch einfacher, Ihren Veranstaltungsort bei Planern hervorzuheben und Ihre Präsenz aufzubauen.

Content Marketing Ads können Planer auf eine größere Hotelrenovierung aufmerksam machen, Ihr Reiseziel bewerben und Planer einfangen, während sie über Ihre Konkurrenz recherchieren. Vorgeschlagene Anzeigen rücken Ihren Veranstaltungsort in den Mittelpunkt, wenn Planer ihre Auswahl auf CSN treffen und Ausschreibungen erstellen und versenden - ein wichtiger Zeitpunkt, um gesehen zu werden. Es gibt auch Optionen, um Ihren Veranstaltungsort bei Planern, die mit Ihren Bedarfsterminen übereinstimmen, hervorzuheben oder Ihre Anzeige auf den Profilen Ihrer Mitbewerber zu zeigen. Search Ads erhöhen Ihre Sichtbarkeit innerhalb der CSN-Suchergebnisse und geben Ihnen eine optimale Sichtbarkeit, wenn Planer nach Veranstaltungsorten suchen.

4. Aktualisieren Sie Ihre Fotografie.

Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Multimedia-Assets mit einem Fotoshooting und einem Videodreh zu aktualisieren. Auf diese Weise können Sie eine genauere visuelle Darstellung davon liefern, wie Sie Ihre Einrichtung, Raumkonfigurationen und Angebote vor Ort geändert haben, um sicherere Meetings und soziale Distanzen zu ermöglichen.

Stellen Sie Fotos von kürzlichen Veranstaltungen und kleinen Meetings ein, die Sie veranstaltet haben, um ein Beispiel aus der Praxis zu geben. Stellen Sie sicher, dass alle Fotos auf Ihrer Website, die z. B. überfüllte Restaurants zeigen, durch Ihre Außen- und Grünflächen oder Annehmlichkeiten wie den Pool oder das Spa ersetzt werden.

Erstellen Sie Werbevideos, die Ihre Immobilie und Ihr Reiseziel präsentieren und hervorheben, wie Sie bereit sind, sicherere Meetings auszurichten. Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, Planern Ihr Angebot zu demonstrieren, das sie sich von zu Hause aus ansehen können.

5. Seien Sie bereit, sich ständig anzupassen und umzustellen.

Normalerweise wird der Marketingkalender jährlich erstellt und mit vierteljährlichen Zielen aufgestellt. Nächstes Jahr wird es anders sein. Die Erstellung eines Marketingplans von Monat zu Monat ist der einfachste Weg, um flexibel zu bleiben und sicherzustellen, dass Sie schnell umschwenken können, je nachdem, wie die Nachfrage und das Umfeld aussehen.

Nicht nur das Marketing muss fließend sein. Protokolle und Angebote für persönliche Meetings müssen ebenfalls angepasst werden, je nach Anzahl der Teilnehmer, Größe des Raums und spezifischen Anforderungen des Planers.

Wachsen Sie und besitzen Sie Ihr Geschäft

Als Teil seiner Initiative "Connect with Confidence" hat Marriott neue digitale Inhalte auf seiner Website veröffentlicht, um Planern zu helfen, zu verstehen, wie ein Meeting bei Marriott jetzt aussehen wird. Es gibt einen Leitfaden für Meeting-Planer, der Marriotts neue Protokolle und Abläufe sowie Beispiele aktueller Veranstaltungen enthält, um Marriotts Fähigkeiten zu demonstrieren und Planern zu zeigen, wie ihre Veranstaltung aussehen kann. Weitere Highlights aus dem Meeting-Guide sind Diagramme für sozial entfernte Räume, mobile Apps für Teilnehmer, die ein kontaktloses Erlebnis wünschen, Optionen für sichere Speisen und Getränke sowie Informationen für Planer über die Ausrichtung einer Hybrid-Veranstaltung. Diese Art von Material hilft den Verkaufsteams bei Gesprächen mit Planern über die Bereitschaft und Fähigkeit Ihrer Immobilie, sicherere Meetings anzubieten.

6. Fokus auf schnelle Reaktionen auf Planer.

Auch wenn persönliche Veranstaltungen anders aussehen als in der Vergangenheit, sind Planer immer noch auf der Suche nach einem geeigneten Veranstaltungsort und es kommt immer noch auf Schnelligkeit und Liebe zum Detail an. Laut dem Cvent Planner Sourcing Report 2019 nennt fast die Hälfte (44 %) der Planer Kommunikationsprobleme als Grund für die Entscheidung, keine Anfrage an einen Veranstaltungsort zu stellen. Und 32 % der Befragten wünschen sich, dass Hotels bei ihren RFP-Antworten mehr Wert auf Details legen, während 20 % schnellere Antworten wünschen. Planer erwarten heute immer noch Schnelligkeit und Gründlichkeit, wenn sie mit Veranstaltungsorten in Kontakt treten. Wenn dies nicht der Fall ist, kann dies die Chance eines Veranstaltungsortes, für eine Veranstaltung in Betracht gezogen zu werden, einschränken.

Planer haben keine Zeit, um zusätzliche Informationen zu beschaffen. Sie müssen viele Prioritäten und Erwartungen sowohl von Teilnehmern als auch von Führungskräften unter einen Hut bringen. Auch wenn Sie mit einer reduzierten Anzahl von Mitarbeitern arbeiten, ist es verständlich, dass Ihre Antwortzeiten etwas hinter dem zurückbleiben, was sie normalerweise sind. Konzentrieren Sie sich darauf, so schnell wie möglich zu antworten und bieten Sie so viele Details wie möglich im Voraus an, um das Hin und Her zwischen Ihnen und dem Planer zu reduzieren.

7. Machen Sie es einfach, direkt auf Ihrer Website zu buchen.

Untersuchungen eines Berichts von meetingsbooker.com haben gezeigt, dass Veranstaltungsorte im Durchschnitt 47 Minuten mit der Bearbeitung einer Offline-Anfrage zur Buchung eines Meetings verbringen. Mit Online-Lösungen, die die direkte Buchung kleinerer Meetings auf Ihrer Website ermöglichen, können Sie Ihren Verkaufsprozess straffen und Ihrem Team den Rücken freihalten, um sich auf andere, detailliertere und komplexere Anfragen zu konzentrieren.

8. Zielen Sie auf lokale Ereignisse und treiben Sie den Markt an.

Nehmen Sie sich jetzt die Zeit, Ihre Beziehungen zu lokalen Kontakten zu entwickeln und zu vertiefen, damit Sie bei der Buchung von Drive-to-Meetings und -Events mit größerer Wahrscheinlichkeit deren Geschäft gewinnen können. Mit kreativen Marketinglösungen, die das einzigartige Erlebnis, das Ihr Hotel bietet, in den Vordergrund stellen, können Sie Ihren Drive-to-Event-Umsatz langfristig maximieren, indem Sie ihn mit Freizeit- und Transient-Möglichkeiten kombinieren, wie z. B. dem Angebot von kurzen Wochenendausflügen als Add-on nach einem Drive-to-Event.

Zusätzlich zur Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen ist das CVB Ihrer Destination in diesen Zeiten ein wertvoller Partner. In Zeiten knapper Hotelkapazitäten sind CVBs eingesprungen, um Hotelpartnern bei der Suche nach qualifizierten Ausschreibungen zu helfen, und in einigen Fällen haben sie sogar in deren Namen auf Ausschreibungen geantwortet. Cvent hat diesen Prozess noch weiter vereinfacht, indem es DMOs die Möglichkeit bietet, Showcase-Ausschreibungen in ihrem Markt einzusehen und sie an Hotelpartner weiterzuleiten. Mit anderen Worten: DMOs können jetzt proaktiv die besten RFPs aus dem Showcase finden, um sie an Hotels weiterzuleiten.

Über die Bereitstellung von Leads hinaus sind CVBs eine Erweiterung des Marketing- und Vertriebsteams eines Hotels. Und gerade jetzt brauchen die meisten Hotels die Hilfe. CVBs können bei Hotels, die nicht geantwortet haben, nachfassen und Nachrichten über Lead-Updates schnell verbreiten. Und selbst nachdem das Hotel dem Planer seinen Pitch gemacht hat, können CVBs weiterhin helfen, die Partnerschaft zu erleichtern.

9. Ändern Sie die Art und Weise, wie Sie Ihren Raum vermarkten und verkaufen.

Meetings und Events bringen heute neue Herausforderungen mit sich, und die soziale Distanzierung ist ein wichtiger Teil davon. Die Lieferung und Aufrechterhaltung hoher Standards an Kunden hängt von der Fähigkeit ab, sich an veränderte Umstände anzupassen und zu gedeihen. Wenn Branchen neu starten, brauchen Anbieter eine Möglichkeit, ihre Veranstaltungsräume gemäß den Vorschriften zur sozialen Distanzierung zu organisieren und bei einer Neueröffnung effektiv mit Planern zusammenzuarbeiten. Die Erstellung von Raumdiagrammen ist ein erster Schritt. Die Spezifikation von Veranstaltungsräumen und die Fähigkeit, ein Raumdiagramm zu erstellen, sind in der Vorverkaufsphase noch wichtiger.

Es hilft zu zeigen, dass der Anbieter ein echtes Interesse an einer Partnerschaft mit dem Kunden hat. Natürlich wird nicht jede Ausschreibung in einen Verkauf umgewandelt, und selbst wenn der Anbieter nicht erfolgreich ist, geben Raumdiagramme den Planern einen Grund, sich an ihn zu erinnern. Das Ziel ist es, bei der nächsten Suche des Planers als erstes in Erinnerung zu bleiben, indem man eine maßgeschneiderte Erfahrung vor dem Verkauf und eine visuelle Darstellung bietet, dass der Anbieter bereit ist, sichere Veranstaltungen auszurichten und ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Soziale Distanz und die verfügbaren Raumaufteilungen an Ihrem Veranstaltungsort sind für Planer wichtig zu wissen, wenn sie sich auf persönliche Veranstaltungen vorbereiten. Und die Teilnehmer wollen wissen, dass sie in der Lage sind, sich in einem sicheren Abstand zu anderen Teilnehmern aufzuhalten, bevor sie sich zur Anmeldung verpflichten. Mit einer Software zur Erstellung von Veranstaltungsplänen können Hotels Grundrisse mit genauen Abständen und Maßen hochladen, sodass die Planer die genauen Abmessungen kennen, mit denen sie arbeiten.

Mit Tools wie Cvent Event Diagramming können Veranstaltungsorte einen Schritt weiter gehen und benutzerdefinierte Raumlayouts erstellen, die den Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien entsprechen, um den Planern zu zeigen, dass sie in der Lage sind, sicherere Meetings zu veranstalten. Die fotorealistischen Standorttouren bieten Planern auch 3D-Rundgänge aus der Ferne, damit sie einen virtuellen Rundgang durch den Raum machen und jedes Detail aufnehmen können.

10. Umverpacken statt rabattieren.

In schwachen Zeiten oder Rezessionen ist es verlockend, die Preise zu senken. Doch anstatt die Preise zu senken, rät Zajac zu Upselling. "Upsells und Pakete gehören zu den effektivsten Strategien, um den Umsatz und die Auslastung eines Hotels zu steigern", schreibt sie auf ihrer Website. "Sie können sich in kritischen Bedarfszeiten als verlockend für die Kunden erweisen - und kosten oft sehr wenig in der Ausführung."

Überlegen Sie, was Ihr Hotel anbieten kann, um ein Paket für Gäste oder Planer attraktiver zu machen. Wie können Sie sich von der Konkurrenz abheben? Anstatt die Preise zu senken, was sich finanziell nur schwer wieder ausgleichen lässt, sollten Sie stattdessen einzigartige und ansprechende Pakete, Zusatzleistungen und Upsells anbieten. Denken Sie an Dinge wie tägliche Happy Hours entweder im Freien oder in einer sozial abgelegenen Einrichtung, kostenlose Massagen, Wellness-Pakete, die Yoga- oder Fitnesskurse beinhalten, oder private Speiseoptionen.

11. Ziehen Sie alternative Einnahmequellen in Betracht.

Aufgrund der Veränderungen in der Art und Weise, wie wir uns treffen und reisen, macht es auch für Hotels Sinn, sich zu verändern und ihren Fokus zu erweitern. Was kann Ihr Hotel neben Tagungsräumen und Gästezimmern noch anbieten, das den Bedürfnissen der heutigen Reisenden und Teilnehmer entspricht?

Einige Hotels haben sozial distanzierte Coworking Spaces eingerichtet oder Gästezimmer zu Home Offices umgestaltet, in denen Gäste den Raum während der Geschäftszeiten für einen Tag mieten können. Dies ist eine großartige Lösung für Einheimische, die der Arbeit von zu Hause überdrüssig sind, aber noch nicht ins Büro zurückkehren können. Und es ist eine Möglichkeit, alternative Einnahmen für Ihr Haus zu erzielen.

Andere Hotels bieten ihre Lobby oder Gemeinschaftsbereiche als Pop-up-Fläche für lokale Anbieter an oder bieten spezielle Angebote für Hotelgäste. Partnerschaften mit lokalen Unternehmen, um exklusive Pakete für Gäste zu schnüren, sind ein für beide Seiten vorteilhafter Weg, um den Umsatz des Hotels und die lokale Wirtschaft anzukurbeln.

Das Hotel Revival Baltimore hat auf die Bedürfnisse der Stadt reagiert, indem es kleinen lokalen Lebensmittelanbietern kostenlose Pop-up-Flächen zur Verfügung gestellt hat, die sie für die Abholung am Straßenrand und die Lieferung während der Schließung des Geschäfts nutzen können. Das Hotel hat auch Ressourcen für die Ernährung seiner Gemeinde bereitgestellt. Mit Hilfe lokaler Partner hat es Lebensmittel an Bedürftige geliefert und Hunderte von abgepackten Mittagessen verteilt.

12. Investieren Sie in die neueste Technologie.

Kontaktlose Erlebnisse stehen bei Reisenden und Veranstaltungsteilnehmern in Hotels ganz oben auf der Agenda. Eine Studie von Criton fand heraus, dass 80 % der Hotelgäste eine Hotel-App nutzen würden, wenn sie damit kontaktlos einchecken könnten. Die gleiche Studie ergab, dass nur 8 % der Gäste sich wohl dabei fühlen, einen öffentlichen Kiosk zum Einchecken zu nutzen. Sauberkeit steht ebenfalls ganz oben auf der Prioritätenliste: 75 % der Befragten gaben an, dass das Hotel über COVID-19-spezifische Reinigungsstandards verfügen sollte, die klar definiert sind.

Diese Anforderungen können mit Technologielösungen erfüllt werden. Marken wie Marriott und Wyndham haben mobilen Check-in oder mobile Zimmerschlüssel in ihre Apps implementiert. Das InterContinental Houston - Medical Center hat kürzlich ein Luftfiltersystem installiert, das COVID-19, Milzbrandsporen und andere Kontaminanten abtötet. Es ist das erste Hotel, das dies tut. CIRQ+ hat einen neuen Reinigungsroboter für Hotelzimmer entwickelt, der autonom desinfiziert, ohne dass manuelle Arbeit erforderlich ist. Google und Volara haben sich zusammengetan, um berührungslose Erlebnisse in Hotelzimmern mit einem Sprachassistenten im Zimmer zu schaffen. Gäste können alles von der Beleuchtung über den Fernseher bis hin zu Alarmen und der Kontaktaufnahme mit der Rezeption steuern - alles über Sprachbefehle. Viceroy Hotels & Resorts, Gansevoort Meatpacking in New York und The Gale South Beach planen, diese Lösung in ihren Häusern zu installieren.

Die Ära der digitalen Transformation in der Hotellerie ist voll im Gange. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Sie der Kurve voraus sind und der Konkurrenz voraus sind.

13. Pivot zu virtuellen und hybriden Veranstaltungen.

Während wir uns auf eine neue Ära von Meetings und Events zubewegen, fügen Planer zunehmend eine permanente virtuelle Eventkomponente zu ihren persönlichen Meetings hinzu. Tatsächlich gaben in einer kürzlich durchgeführten Cvent-Umfrage 76 % der Planer an, dass sie eine hybride Veranstaltung planen würden, und 62 % gaben an, dass sie aufgrund der COVID-19-Pandemie mehr Technologie in ihren Meetings- und Eventprogrammen einsetzen. Für Veranstaltungsorte sind hybride Veranstaltungen eine kluge Möglichkeit, sich auf eine unsichere Zukunft vorzubereiten, Ihr Haus zu vermarkten, neue Effizienzpotenziale zu entdecken und zu skalieren, um die sich entwickelnden Bedürfnisse der Teilnehmer zu erfüllen.  

Eine der Möglichkeiten, wie Sie die Zahl der MICE- oder Transient-Leads erhöhen und die Nachricht verbreiten können, ist die Aktualisierung Ihrer Website, Ihres Inbound-Marketings und Ihres Cvent Supplier Network-Profils. Machen Sie Ihre Hybrid-Fähigkeit zu einem Hauptmerkmal und stellen Sie alle Informationen zur Verfügung, die Planer wünschen könnten. Fügen Sie wichtige Aktualisierungen hinzu, wie z. B. neue Stornierungs- und Turndown-Antworten, einen Kapazitätsrechner, Sicherheitsprotokolle des Hotels und Erweiterungen der Meetingräume im Freien.

Anbieter würden davon profitieren, wenn sie die Vielseitigkeit ihres Hauses in Videos festhalten, die genau zeigen, wie ein sicheres Veranstaltungserlebnis aussieht - von der Ankunft über den kontaktlosen Check-in bis hin zur Veranstaltung selbst. Erstellen Sie ein Video über eine hybride Veranstaltung, die Sie kürzlich ausgerichtet haben, und zeigen Sie, wie anpassungsfähig Ihre Räumlichkeiten und zuverlässig Ihre A/V-Funktionen sind, und zeigen Sie, wie das Publikum sowohl online als auch offline reagiert hat, wobei die soziale Distanz gewahrt bleibt.

Bereiten Sie Ihr Vertriebsteam auf Diskussionen über technische Möglichkeiten vor und geben Sie ihm die bestmögliche Chance, MICE-Geschäfte zu gewinnen. Sie müssen auch in der Lage sein, einige einführende Ratschläge als virtueller Produzent und Hospitality-Experte zu geben, um das Vertrauen der Planer aufzubauen.

Aber warum darauf warten, dass der RFP zu Ihnen kommt? Scheuen Sie sich nicht, Planern die Idee von Hybrid-Events vorzuschlagen. Im Fall von The Grand Amsterdam laden sie Planer regelmäßig zu Diskussionen und zum Brainstorming von Ideen ein. Es ist eine fantastische Möglichkeit, die Fähigkeit eines Anbieters zu präsentieren, ein kleines, lokales Meeting durch den Einsatz von virtueller Technologie in ein größeres zu verwandeln.

14. Passen Sie die Richtlinien zur Sorgfaltspflicht an.

Laut einer anderen aktuellen Cvent-Umfrage gaben 58 % der Befragten an, dass unzureichende Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle Planer davon abhalten, verschobene Veranstaltungen neu zu planen. Die Sorgfaltspflicht war für Hoteliers schon immer wichtig, aber mit den gestiegenen Bedenken in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit ist sie sogar noch wichtiger geworden.

Im April 2020 veröffentlichte Pegasus einen Artikel, in dem einige Überlegungen für Hotels bei der Neugestaltung ihrer Sorgfaltspflicht-Richtlinien skizziert werden. Die Erhöhung der Häufigkeit und der Standards der Sauberkeit sind selbstverständlich. Einige andere Vorschläge aus dem Artikel sind Temperaturkontrollen von Mitarbeitern und Gästen, Protokolle für den Fall, dass jemand hohes Fieber hat oder ein COVID-19-Verdachtsfall ist, und die Schaffung von berührungslosen oder berührungsarmen Erfahrungen mit Remote-Check-in und dem Entfernen einiger Annehmlichkeiten im Zimmer wie Bademäntel und Hausschuhe.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Verkaufsteams in der Lage sind, diese Gespräche mit Planern während des Verkaufsprozesses zu führen, damit sie ihnen versichern können, dass Ihr Haus bereit und in der Lage ist, mit jeder Situation umzugehen, die auftreten könnte.

In unserem eBook Sicherere Meetings: Ein Leitfaden für Hotels und Veranstaltungsorte für die MICE-Industrie erfahren Sie wie Sie mit technologischen Lösungen sicherere Meetings möglich machen können.

Cvent

Cvent ist führender Anbieter von Technologien für Meetings, Events und das Hospitality-Management mit mehr als 4.000 Mitarbeitern, 27.000 Kunden und 300.000 Nutzern weltweit.
Abonnieren Sie unseren Newsletter