11.06.2024
von Cvent

Ein grünes Hotel ist genau das, wonach es sich anhört: ein Hotel, das sich der Förderung von Nachhaltigkeit und dem Schutz der Umwelt durch umweltfreundliche, grüne Praktiken verschrieben hat. Der flexible Ausdruck „grüne Hotels“ kann Kettenhotels, Motels, Gasthöfe, Resorts, B&Bs und andere Unterkunftspartner beschreiben. Solange sich Ihre Unterkunft dafür einsetzt, die Umweltauswirkungen von Reisen und Tourismus zu reduzieren, könnten Sie ein umweltfreundliches Hotel sein.  

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick darauf, was es eigentlich bedeutet, grün zu sein. Wir werden untersuchen, wie umweltfreundliche Hotels hochwertige Einrichtungen, exzellenten Kundenservice und erstklassige Unterkünfte bieten – und gleichzeitig ihre Auswirkungen auf die Umwelt begrenzen. Von Initiativen zur Reduzierung der Wasserverschwendung bis hin zu energieeffizienter Architektur entdecken Sie reale umweltfreundliche Initiativen, die dazu beitragen können, Ihr Hotel nachhaltiger zu machen.

Warum sollte Ihr Hotel grün werden (falls dies noch nicht geschehen ist)?


Wenn sich Ihr Hotel noch nicht zu grünen Initiativen verpflichtet hat, gibt es drei Gründe, warum Sie dies tun sollten:

1. Wir müssen die Umweltbelastungen von Hotels reduzieren

Von übermäßigem Konsum bis hin zum Verlust von Lebensräumen schädigen viele Bereiche der Reise-, Tourismus- und Gastgewerbebranche die Umwelt erheblich. Bodenerosion, Umweltverschmutzung und zusätzliche Belastungen von gefährdeten Arten sind nur einige Möglichkeiten, wie Hotels ihre natürliche Umgebung negativ beeinflussen können.

Aktuelle Berichte der CBRE Group zeigen, dass Hotels mit 96 sehr weit oben auf der CO2-Skala liegen. Da ähnliche Branchen auf derselben Skala durchschnittlich eine Quote von 80 erreichen, sollten Initiativen für umweltfreundliche Hotels für jeden Branchenexperten im Vordergrund stehen.

2. Moderne Verbraucher wünschen sich nachhaltige Lösungen

Die Zahl nachhaltig denkender Reisender boomt, und Hotels, die wettbewerbsfähig bleiben wollen, müssen mithalten. Im Jahr 2022 äußerten 78 % der Befragten der Statista-Umfrage ihre Absicht, im kommenden Jahr mindestens einmal an einem umweltfreundlichen Ort zu übernachten, wobei 81 % der Reisenden die Bedeutung nachhaltigen Reisens betonten.

Angesichts der zunehmenden Besorgnis der Verbraucher über den Klimawandel und die Auswirkungen von Reisen und Tourismus auf den Planeten wenden sich mehr Verbraucher als je zuvor grünen Hotels zu. Darüber hinaus suchen Reisende nach Zielorten, die ihnen helfen, katastrophalen Wetterbedingungen wie Orkane, Überschwemmungen und steigenden Temperaturen zu entkommen. Nachhaltigkeit beeinflusst, welche Reiseziele Touristen besuchen, wann sie ihre Reise planen und was sie an ihrem Reiseziel tun können.

3. Nachhaltigkeit ist profitabel

Die Nachfrage nach nachhaltigem, umweltbewusstem und ethisch verantwortungsvollem Reisen steigt, wobei die globale nachhaltige Tourismusbranche einen Wert von 181,1 Milliarden US-Dollar hat (Statistiken zum nachhaltigen Tourismus von Avantio). Hotels, die sich nicht an grüne Geschäftsmodelle und nachhaltigere Praktiken anpassen, laufen Gefahr, mehr als treue Kunden zu verlieren. Sie laufen Gefahr, ihre Position als verlässliche Akteure auf ihren lokalen Märkten zu verlieren.

Sind alle grünen Hotels gleich?

„Grüne Hotels“, auch Öko-Hotels und nachhaltige Hotels genannt, können sich auf viele unterschiedliche Hoteltypen beziehen. Einige Hotels, wie etwa die Three Camel Lodge in der Mongolei, wurden mit der Absicht gebaut, eine luxuriöse und nachhaltige Reisephilosophie zu fördern. Die abgelegene Lage der Lodge ermöglichte es den Ingenieuren für Gebäudetechnik, ein nachhaltiges Abfallmanagementsystem zu schaffen, das die Mission der Marke zur Reduzierung, Wiederverwendung und Wiederverwertung unterstützt.

Bei der Konstruktion der meisten Hotels stand die Nachhaltigkeit jedoch nicht im Vordergrund. Dennoch haben viele bekannte Hotelmarken modernere, umweltfreundlichere Betriebsmethoden eingeführt, um mit der Zeit und den Veränderungen der Verbrauchernachfrage Schritt zu halten. Zu den namhaften Hotelketten, die für ihre Nachhaltigkeitsinitiativen gefeiert werden, gehören:  

  • Marriott International
  • Wyndham Hotels & Resorts
  • Choice Hotels
  • IHG Hotels and Resorts
  • NH Hotels
  • Hilton Hotels
  • Ruby Hotels
  • Fairmont Hotels

Was macht ein Hotel zu einem grünen Hotel?

Ein grünes Hotel ist ein Hotel, das sich der Reduzierung seiner Umweltbelastungen und seines CO2-Fußabdrucks verschrieben hat. Obwohl es keine spezifischen Kriterien gibt, die sie erfüllen müssen, um als „grün“ gekennzeichnet zu werden, setzen sie Richtlinien um, befolgen Verfahren, verkaufen Waren und führen ihre Geschäfte so, dass sie weniger Auswirkungen auf die Umwelt haben. Grüne Hotels übernehmen unternehmerische sowie soziale Verantwortung und arbeiten hart daran, diese Werte in ihren Gemeinden zu fördern.

Nachhaltige Hotels sind bestrebt, ihre Auswirkungen auf ihre unmittelbare Umwelt und die globale Umweltverschmutzung zu minimieren. Umweltfreundliche Unterkünfte verbessern die Energieeffizienz, reduzieren Abfall und verbessern das Wohlbefinden von Gästen und Mitarbeitern durch verschiedene Initiativen, die bereits beim Bau des Hotels beginnen und sich in der täglichen Praxis fortsetzen. Zu den Standardpraktiken grüner Hotels gehören:

  • Gestaltung eines neuen Hotels mit nachhaltigen oder recycelten Materialien
  • Betreiben eines Nichtraucher-Hotels
  • Installieren intelligenter Thermostate und intelligenter Beleuchtung
  • Verwendung schadstofffreier Haushaltsprodukte
  • Papierloses Arbeiten (z. B. elektronische Rechnungsstellung)
  • Kauf von Bio-Bettwäsche, Handtüchern und Matratzen
  • Investitionen in erneuerbare Energiequellen wie Wind und Sonnenkollektoren
  • Reduzierung von Hotelabfällen
  • Förderung eines geringeren Verbrauchs (z. B. Wiederverwendung von Handtüchern oder Auffüllen von Wasserflaschen)
     

Innovative und inspirierende grüne Hotels 

Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal Richtlinien für umweltfreundliche Hotels einführen oder nach Möglichkeiten suchen, Ihre aktuellen Initiativen auf die nächste Stufe zu heben: Sie können sich von Branchenführern inspirieren lassen. Hier sind vier Hotels, die den Wert des umweltbewussten Denkens und Handelns verstehen und ihre Marken darauf aufbauen.

1. Proximity Hotel

Das Proximity Hotel wurde 2007 zum grünsten Hotel Amerikas gekürt und liegt im historischen Greensboro, North Carolina. 90 % des für den Bau des Proximity verwendeten Stahls stammten aus recycelten Post-Consumer-Materialien. Das mit über hundert Sonnenkollektoren ausgestattete Proximity-Hotel recycelt 75 % seines Abfalls und ist LEED-Platin-zertifiziert. Das Proximity-Hotel ist der perfekte Ort für die Ausrichtung einer eintägigen, intimen Veranstaltung oder eines großen Retreats für Führungskräfte.

2. CitizenM Hotels

CitizenM ist eine hochmoderne, auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Hotelmarke mit Sitz in Amsterdam. CitizenM mit Sitz in den Niederlanden profitierte von den geringeren Kosten, Arbeitskräften und Ressourcen, die für den Bau modularer Immobilien erforderlich sind. Verschiedene Hotelkomponenten, wie zum Beispiel die Hotelzimmer, wurden extern gebaut und am endgültigen Standort montiert. Traditionell fallen beim Hotelbau 10 bis 20 % Abfall an, die modulare Methode von CitizenM reduzierte den Abfall jedoch auf etwa 2 % und verkürzte gleichzeitig die Lieferkette und senkte die Baukosten.

3. Portola Hotel & Spa at Monterey Bay

Das Portola Hotel & Spa at Monterey Bay war das erste Hotel in Zentralkalifornien, das vom U.S. Green Building Council die LEED-Zertifizierung erhielt. Die prestigeträchtige Zertifizierung unterstreicht das Engagement und die Anstrengungen des Hotels, seine Umweltbelastung durch kreative Methoden und alternative Energien wie Sonnenkollektoren zu reduzieren.

Das Portola Hotel ist ein Anwesen am Wasser und nutzt Kraft-Wärme-Kopplung, um sowohl Strom zu erzeugen als auch den Warmwasserbedarf des Anwesens zu decken. Das Hotel war auch Vorreiter bei frühen industriellen Bemühungen zur Reduzierung des Wasserverbrauchs durch umweltfreundliche Annehmlichkeiten wie Wasserhähne und Duschköpfe mit geringem Durchfluss sowie ein Ozon-Wäschereisystem.

4. The Hideout

Wenn Sie eine nachhaltige Reise nach Südthailand planen, sind Sie bei The Hideout genau richtig. The Hideout ist ein umweltfreundliches Baumhaushotel mit Blick auf die Bucht von Phang Nga in Thailand und ein selbsternannter Zufluchtsort für „digitale detoxing“.

Im üppigen, unberührten Dschungel auf der Insel Koh Yao Noi gelegen, ist alles an diesem Hotel, vom Palmblattdach und den Bambusjalousien bis hin zu den Wellnessprogrammen und der nachhaltigen Fünf-Sterne-Küche, umweltfreundlich. Während viele umweltfreundliche Hotels Technologie einsetzen, um ihre Ziele zu erreichen, ist The Hideout ein technikfreier Zufluchtsort, der zu 100 % mit erneuerbaren Ressourcen betrieben wird.

Was Hoteliers über den Umweltschutz wissen müssen

Obwohl die Vorteile wirkungsvoll und zahlreich sind, sollten Hotels bei der Umstellung auf Umweltfreundlichkeit einige Dinge berücksichtigen. Hotels, die ihre Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren möchten, sollten Folgendes beachten:

  • Implementieren Sie einen strategischen und dennoch ganzheitlichen Ansatz. Während sich das Hotel auf die Festlegung realistischer, erreichbarer Nachhaltigkeitsziele konzentrieren sollte, ist die Bereitstellung umweltfreundlicher Schulungen, Ausbildung und Mitarbeiteranleitung ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Verfolgen Sie einen umfassenden Ansatz, um umweltfreundlicher zu werden. Führen Sie ein Umweltaudit durch, um Ihren aktuellen Stand zu bewerten, Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren und einen integrierten Aktionsplan zu erstellen, um das Hotel in Richtung Nachhaltigkeit zu bringen.
  • Identifizieren Sie die Bereiche mit dem meisten Abfall. Auch wenn die genaue Messung von Hotelabfall eine Herausforderung sein kann, können Sie dennoch daran arbeiten, den Gesamtabfall zu reduzieren, den Ihr Hotel ausstößt. Zu den bedeutendsten Bereichen des Hotelabfalls gehören übermäßiger Wasserverbrauch, Lebensmittelverschwendung und CO2-Beiträge. Die Identifizierung der Problembereiche des Hotels könnte Ihre Umweltbelastung erheblich reduzieren.
  • Bestimmen Sie Initiativen, die Ihr Hotelbudget realistischerweise umsetzen kann. Ermitteln Sie die Kosten für die Installation neuer umweltfreundlicher Technologien und suchen Sie nach Möglichkeiten, teure Initiativen durch exklusive Werbeaktionen, Sonderveranstaltungen oder kreative Hotelpreisstrategien auszugleichen.
  • Kennen Sie Ihre Zielgruppe und investieren Sie in die Programme, die sie interessieren. Finden Sie heraus, welche Umweltpraktiken oder -anliegen Ihren Gästen am wichtigsten sind (z. B. Klimawandel, Umweltverschmutzung oder übermäßiger Konsum). Schaffen Sie umweltfreundliche Initiativen, Produkte und Dienstleistungen auf der Grundlage des Kundenfeedbacks und bewerben Sie sie über die Hotelbuchungskanäle, wo sie den Zielkunden angezeigt werden.
  • Bauen Sie ein grünes Team auf. Stellen Sie ein Grünes-Hotel-Team zusammen. Beauftragen Sie dieses mit der Verfolgung und Messung von Hotel-Nachhaltigkeitsinitiativen. Bitten Sie um regelmäßige Updates, Vorschläge und Feedback dazu, was funktioniert und was nicht.
    Erfahren Sie mehr darüber, was das Jahr 2024 für das Gastgewerbe bereithält

Erfahren Sie mehr darüber, was das Jahr 2024 für Hospitality bereithält

Kreative grüne Hotelinitiativen, die funktionieren

Nachhaltige Initiativen variieren von Hotel zu Hotel und werden oft von dem Zielort, dem Kundenstamm des Hotels oder Markeninitiativen inspiriert. Zu unseren beliebtesten Nachhaltigkeitsinitiativen in der Praxis gehören:

1. Nachfüllbare Wasserstationen

Einweg-Kunststoffbehälter gehören zu den primären Schadstoffen unseres Planeten. Auch wenn es ordnungsgemäß recycelt und an den richtigen Ort geschickt wird, wird nur sehr wenig von dem recycelt, was dem Recycling zugeführt wird. Reduzieren Sie den Verbrauch von Einwegplastik in Ihrem Hotel, indem Sie stattdessen alte, veraltete Verkaufsautomaten durch Nachfüllstationen für gereinigtes Wasser für die Gäste ersetzen. Ermutigen Sie die Gäste, bei ihrer Reise eine wiederverwendbare Wasserflasche mitzuführen oder eine im Hotel-Shop zu kaufen.

2. Programme zur Wiederverwendung von Handtüchern

In einem durchschnittlichen Hotel macht die Wäscherei 16 % des Wasserverbrauchs aus, aber die Einführung eines Programms zur Wiederverwendung von Handtüchern kann diesen Wert deutlich senken. Durch die Einbeziehung der Gäste in das Hotelprogramm konnte das Hotel Caesar’s Palace in Las Vegas – ein riesiges Resort und Casino – den Wasserverbrauch um mehr als 110 Millionen Liter senken.

In einem Bericht von National Geographic schätzte die American Hotel and Lodging Association (AH&LA), dass die Forderung nach Wiederverwendung von Hotelhandtüchern die Gesamtmenge der gewaschenen Wäsche reduzierte, was zu einer weiteren Reduzierung der damit verbundenen Energie-, Wasser-, Arbeits- und Abwasserkosten um weitere 17 % führte. Der Bericht stellte außerdem fest, dass die Reduzierung der Häufigkeit, mit der ein Handtuch gewaschen wird, seine Lebensdauer verlängert, was die Ersatzkosten und unnötigen Hotelabfall weiter senkt.

3. Umweltfreundliche Schlüsselkarten

Zimmerschlüssel aus Kunststoff gehören zu den größten Verursachern finanzieller und ökologischer Verschwendung in Hotels. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, den Abfall durch Schlüsselkarten zu reduzieren, z. B. die Nutzung umweltfreundlicher Schlüsselkarten oder die Ermutigung der Gäste, digitale Zimmerschlüssel zu verwenden. Digitale Schlüsselkarten sind leicht zu verwalten, kosten das Hotel weniger und bieten Gästen den Komfort eines sofortigen, kontaktlosen Check-ins bei der Ankunft.

4. Grünere Mahlzeiten

Machen Sie „Green Dining“ zu einem zentralen Bestandteil gezielter Marketingkampagnen, wie es konkurrierende Hotelmarken bereits getan haben. Choice Hotels hat sich dazu verpflichtet, bis 2025 in allen Küchen seiner Hotels ausschließlich Eier zu verwenden, die zu 100 % aus Nicht-Käfighaltung stammen. Dies ist ein Alleinstellungsmerkmal, das die Verpflichtung der Marke für soziale Verantwortung unterstreicht.

Kreieren Sie Bio-, Farm-to-Table- oder vegane Mahlzeiten für eine umweltfreundlichere Hotel-Speisekarte. Bewerben Sie einzigartige Gerichte und saisonale Produkte, um Feinschmecker und Weinliebhaber aus der gesamten Region anzusprechen. Laden Sie Gast-Küchenchefs ein, bewerben Sie Abendessen von Spezialitätenköchen oder organisieren Sie Kochkurse. Veranstalten Sie einen „Farm-to-Table“-Workshop, in dem erläutert wird, wie Ihr Hotel Speisen für Gäste richtig behandelt, verarbeitet und zubereitet.

5. Intelligente Hoteltechnologien

Innovationen in automatisierte Hoteltechnologie haben es Hotels einfacher denn je gemacht, Abfall zu reduzieren und energieeffizienter zu werden. Beispielsweise erfreuen sich intelligente Hotelduschen mit voreingestellten Timern immer größerer Beliebtheit. Gäste können ihre Duschdauer vorwählen, und ein Alarm benachrichtigt den Benutzer, wenn die Zeit fast abgelaufen ist. Intelligente Beleuchtungskörper im Zimmer können die Anwesenheit eines Gastes erkennen und die Stromabgabe begrenzen, wenn der Raum leer ist. Intelligente Thermostate optimieren den Energieverbrauch des Hotels.

So wird man ein besseres grünes Hotel

Unabhängig von Größe oder Serviceniveau gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Hotel umweltfreundlicher werden kann. Werden Sie ein nachhaltigerer Unterkunftspartner, indem Sie:

  • Umweltfreundliche Einrichtungen gestalten. Wenn Sie einen Neubau planen, suchen Sie Architekten mit Know-how im Bereich grünes Design. Arbeiten Sie mit ihnen zusammen, um ein Design zu entwickeln, das aus wiederverwendbaren Baumaterialien besteht, oder holen Sie sich Hilfe, um die Auswirkungen des Hotels auf die Umgebung zu reduzieren. Besprechen Sie die Zukunft. Beispielsweise könnten Sie darüber nachdenken, auf dem Parkplatz Batterieladestationen für Gäste mit Elektrofahrzeugen zu installieren.
  • Investition in nachhaltige Einrichtungsgegenstände. Bestimmen Sie, wie viel Kapital Sie in umweltfreundlichere Gästezimmerausstattung investieren müssen, z. B. Wasserhähne mit geringem Durchfluss, selbsteinstellende Dusch-Timer, Shampoo-Spender oder intelligente Beleuchtungseinheiten. Verbessern Sie die intelligente Beleuchtungstechnologie im gesamten Hotel und programmieren Sie ein innovatives System, um die Beleuchtungsstärke an die Tageszeit anzupassen. Beleuchtung mit Bewegungserkennung kann die Betriebskosten in Hoteleinrichtungen senken, die nicht rund um die Uhr geöffnet sind. Nutzen Sie bewegungsbasierte oder zeitgesteuerte Beleuchtung im Fitnesscenter des Hotels, um den Energieverbrauch zu senken und gleichzeitig die Sicherheit der Gäste zu gewährleisten, während die Einrichtung geschlossen ist.
  • Fokussierung auf Abfallmanagement. Beginnen Sie noch heute damit, Ihr Hotel umweltfreundlicher zu gestalten, indem Sie Abfall reduzieren. Erstellen Sie ein Recyclingprogramm für das Hotel. Stellen Sie im gesamten Hotel deutlich gekennzeichnete, leicht zugängliche Recyclingbehälter auf und suchen Sie nach kreativen Möglichkeiten, die Anzahl der vom Hotel verteilten Produkte zu begrenzen. Erwägen Sie, ein paar Exemplare beliebter Zeitungen in den Gemeinschaftsbereichen des Hotels auszulegen, anstatt täglich ein Exemplar in jedes Zimmer zu liefern.
  • Bleiben Sie den lokalen, städtischen und staatlichen Verordnungen immer einen Schritt voraus. An vielen Orten, beispielsweise in New York City (NYC), sind Einweg-Toilettenartikel in Hotels verboten Wenn das Gesetz 2025 in Kraft tritt, könnte die Verordnung die Verwendung von mehr als 27 Millionen Einweg-Toilettenartikelflaschen in NYC unterbinden, Betreiber, die sich nicht an die Gesetze halten, können jedoch mit hohen Strafen rechnen. Bleiben Sie über Änderungen und mögliche Verschiebungen in lokalen, regionalen und staatlichen Verordnungen auf dem Laufenden.
  • Bleiben Sie über Neuigkeiten aus der Öko-Branche auf dem Laufenden. Abonnieren Sie Blogs, Zeitschriften oder Newsletter zu grünen Hotels, um die neuesten Nachrichten zu grünen Hotels zu erhalten. In einer zunehmend wettbewerbsorientierten Branche kann es bedeuten, im Geschäft zu bleiben, wenn man einen Schritt voraus ist.

 

FAQs zu grünen Hotels:

Was ist Ökotourismus?

Die Welttourismusorganisation (UNWTO) klassifiziert nachhaltigen Tourismus als ein Programm, das „seine aktuellen und zukünftigen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen in vollem Umfang berücksichtigt und dabei auf die Bedürfnisse der Besucher, der Branche, der Umwelt und der Standort-Gemeinden eingeht“. Hotels, die sich an die UNWTO-Initiativen halten wollen, werden sich bemühen, dasselbe zu tun.

Was ist LEED?

Das LEED-Zertifizierungsprogramm (Leadership in Energy and Environmental Design) ist ein Bewertungs- und Einstufungssystem, das vom U.S. Green Building Council entwickelt wurde, um zu messen, wie grün Hotels sind. Um eine LEED-Bewertung zu erhalten, müssen Hotels nachweisen, dass ihr Design, ihre Konstruktion und ihr täglicher Betrieb den LEED-Vorschriften entsprechen. Da immer mehr Verbraucher nach LEED-zertifizierten Hotels suchen, fühlen sich Architekten immer mehr dazu inspiriert, mit Hoteliers zusammenzuarbeiten und Hotels mit nachhaltiger, langlebiger Infrastruktur zu bauen.  

Werden Sie das führende grüne Hotel in Ihrem Markt

Nachdem Sie nun besser verstanden haben, was es wirklich bedeutet, ein grünes Hotel zu sein, sind Sie bereit, tiefer einzutauchen und umweltfreundliche Initiativen in Ihrem Haus einzuführen. Auch wenn in diesem Beitrag vieles abgedeckt wird, haben wir nur an der Oberfläche des Betriebs von grünen Hotels gekratzt. Für praktische Tipps und Maßnahmen, die Ihr Hotel sofort ergreifen kann, erkunden Sie 25 umweltfreundliche Ideen für nachhaltige Unterkünfte.

Cvent

Cvent

Cvent ist führender Anbieter von Technologien für Meetings, Events und das Hospitality-Management mit mehr als 4.500 Mitarbeitern, und fast 21.000 Kunden weltweit.

Mehr lesen

link
Für Veranstaltungsorte

Business und Freizeit vereinen: Bleisure-Reisen

von Cvent
link
Veranstaltungsorte & Destinationen

Was ist ein Fünf-Sterne Hotel?

von Cvent

Abonnieren Sie unseren Newsletter