06.10.2023
von Magdalena Olyukova

Ob vor Ort, virtuell, hybrid oder Webinar, alle Veranstaltungen bieten die Möglichkeit zum Networking. Das Eventformat selbst bestimmt häufig, in welchem Umfang man sich vernetzen kann – beispielsweise kann eine informelle Präsenzveranstaltung am Nachmittag mehr Networkingpotenziale bieten als ein vierzigminütiges Webinar. Doch einer der Hauptvorteile all dieser Veranstaltungen ist die Möglichkeit, dauerhafte Verbindungen zu schaffen. 

Neben der Markenbildung (auch Brand Building genannt) sollte der Aufbau von Beziehungen zu Ihren bestehenden und potenziellen Kunden eines der Hauptziele Ihrer Veranstaltung sein, insbesondere für B2B-Marken. 

Messbare, nachverfolgbare Kennzahlen wie Anmeldungen oder Verkäufe sind zwar schön, sollten aber nicht als das A und O angesehen werden, wenn es um die Analyse der Wirksamkeit und des ROI von Events geht. Wie nutzen Sie also die Möglichkeiten, die Networking-Events bieten, optimal aus? 

two event attendees shaking hands

Networking-Events: Planen Sie im Voraus
und berücksichtigen Sie alle Aspekte

Wenn Sie wissen, dass dies eines der Hauptziele Ihrer Veranstaltung sein wird, sollten Sie von Beginn Ihres Eventplanungsprozesses an darüber nachdenken, wie Sie das Networking fördern und unterstützen. 

Bei jedem Event gibt es drei Schlüsselphasen: vor dem Event, während des Events und nach dem Event. Bei jedem dieser Aspekte spielt Networing eine Rolle. Überlegen Sie daher bei der Planung jedes einzelnen Elements, wie Sie es fördern können. 

Vor dem Event 

Vor Ihrem Event gibt es viel zu bedenken: von der Auswahl der Redner sowie der Präsentationsthemen über die Suche nach Veranstaltungsorten bis hin zur Beauftragung von Lieferanten und vielem mehr. Im Vorfeld der Veranstaltung können Sie auch den Grundstein für das Networking legen. Erstens bei der Festlegung Ihres Zeitplans und zweitens bei Ihrer Kommunikation und Ihrem Marketing vor dem Event. 

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Veranstaltungsplan im Voraus durchdenken. Ob Sie eine eigene Produkteinführung organisieren, an einer Messe teilnehmen oder Kunden zu einem Meeting einladen - Sie sollten in Betracht ziehen, einen Teil Ihrer Veranstaltung speziell für Networking zu reservieren. Bei größeren Events könnte dies Teil der geplanten Abläufe sein. Bei kleineren Meetings können Sie nach der Hauptprogramm jedoch einfach eine informell Kaffee anbieten und die Teilnehmenden sich unterhalten lassen. 

Gezielt einladen 

Für einige Teilnehmende geht es bei Veranstaltungen vor allem um Networking. Für andere nicht so sehr. Wie bei jeder Marketingaktivität gibt es eine Reihe unterschiedlicher Menschen, die auf unterschiedliche Art und Weise interagieren möchten. Und Sie sollten diese Vielfalt so weit wie möglich nutzen. 

Denken Sie also über Ihre Zielgruppe und die Dinge nach, die ihr Interesse wecken könnten. Sie können Ihre eingeladenen Personen sogar vor der Veranstaltung fargen, wie sie sich am liebsten vernetzen möchten. Sie könnten dann verschiedene Networking-Möglichkeiten anbieten, um den unterschiedlichen Geschmäckern gerecht zu werden. 

Soziales Networking 

Wenn Sie planen, ein Networking-Event zu veranstalten, sollten Sie einen separaten Bereich wählen, an dem sich die Teilnehmenden vielleicht entspannter fühlen als beim Hauptevent. 
 
Bei einer Messe oder Ausstellung können Sie zum Beispiel einen separaten Bereich an Ihrem Stand oder einen anderen Ort in der Halle nutzen. Wenn Sie eine virtuelle Veranstaltung oder ein Webinar abhalten, können Sie einen virtuellen Bereich bereitstellen. Für eine Produkteinführung vor Ort können Sie einen separaten Raum nutzen. 
 
Wenn sich die Teilnehmenden in einem separaten, entspannteren Bereich befinden, fühlen sie sich wohler und sind eher bereit, neue Kontakte zu knüpfen. Indem Sie ihnen die Möglichkeit geben, sich für eine Weile nicht nur auf die Arbeit zu fokussieren, können Sie wertvolle Einblicke gewinnen und stärkere Verbindungen aufbauen. 

Natürlich geht es beim Networking nicht immer darum, sozial zu sein, und das heißt nicht, dass es in allen Situationen der beste Ansatz ist. Sie müssen dies anhand der Art der von Ihnen durchgeführten Veranstaltung, Ihres Publikums und Ihrer Ziele beurteilen. 

Unabhängig davon, wie formell oder informell Sie als Organisator oder Gastgeber das Networking gestalten, stellen Sie sicher, dass Sie ein gewisses Maß an Professionalität bewahren. Lassen Sie die Teilnehmenden reden und seien Sie ehrlich, aber stellen Sie keine bohrenden, persönlichen Fragen – neugierig oder aufdringlich zu wirken, wird Ihrer Marke keinen Gefallen tun! 

Networking event ideas

Während des Events 

Sobald Ihr Event begonnen hat, ist es Zeit, sich zu vernetzen. Ob im Rahmen einer offiziell anerkannten Networking-Breakout-Session auf einer virtuellen Veranstaltung oder einfach durch ein Gespräch mit Ihrem Publikum auf einer Messe, stellen Sie sicher, dass Sie die Gelegenheit nutzen, um herauszufinden, mit wem Sie sprechen , ihre Interessen, warum sie sich die Mühe gemacht haben, an Ihrer Veranstaltung teilzunehmen und wie Sie ihnen möglicherweise helfen können. 

Der Einsatz einer Event-Management-Technologielösung ist eine hervorragende Möglichkeit, das Engagement zu verfolgen. Sie können auf die Informationen zurückgreifen, die Sie bereits aus dem Einladungsprozess (oder aus früheren Ereignissen und Marketingdaten) haben, um einen Vorsprung im Gespräch zu haben und neue Erkenntnisse anhand dieses Kundendatensatzes zu verfolgen. 

Sie können auch schnell und einfach brandneue Kontakte hinzufügen, die sich dann nahtlos mit Ihren CRM- und Backoffice-Systemen synchronisieren lassen. Wenn Ihre Veranstaltung ein virtuelles Element hat, können Sie auf der Grundlage des Feedbacks vor der Veranstaltung möglicherweise noch weitere Erkenntnisse gewinnen. 

Ein Hauptvorteil des Einsatzes von Technologie zur Unterstützung beim Networking auf Ihrer Veranstaltung besteht darin, dass das Abrufen und Aufzeichnen von Teilnehmerdaten viel schneller und einfacher wird. 

Sie können sich darauf konzentrieren, Gespräche zu führen und Ihr Publikum besser kennenzulernen, anstatt sich mit einer Reihe unterschiedlicher Apps herumzuschlagen, sich auf unsichere Scanner zu verlassen oder handschriftliche Notizen auf haftbare Zettel zu kritzeln unleserlich sein, verloren gehen oder Ihren Teilnehmenden Anlass zur Sorge um die Datenintegrität geben. 

Nach dem Event 

Es ist wichtig, den Kommunikationsweg nach der Veranstaltung offen zu halten, um die Vorteile Ihres Networking-Erfolgs zu nutzen. 
 
Verfolgen Sie die Kontakte, die Sie geknüpft haben. Wenn Sie eine gute Technologielösung eingesetzt haben, haben Sie Einblick in die Bedürfnisse und Herausforderungen Ihrer Teilnehmenden. Nutzen Sie diese Erkenntnisse, um maßgeschneidertes Post-Event-Marketing zu betreiben. 
 
Bevor die Veranstaltung beginnt, sollten Sie Nachrichten und Begleitmaterialien zu jedem Ihrer Hauptschwerpunkte bereithalten. Auf diese Weise können Sie sie schnell anpassen und sofort nach der Veranstaltung verschicken. 
 
Je früher Sie bei der Folgekommunikation vorgehen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie in Erinnerung bleiben und mehr Engagement erhalten. Wenn es weitere Veranstaltungen gibt, dann laden Sie diejenigen ein, die Ihrer Meinung nach gut zu Ihrem Unternehmen passen. 

Fazit 

Wie bereits erwähnt, ist es am besten, eine leistungsfähige und umfassende Event-Technologielösung zu nutzen, um die einzigartigen Networking-Möglichkeiten einer Veranstaltung zu maximieren. 
 
Eine vertrauenswürdige Lösung kann Ihnen zusätzliche Sicherheit bieten, da sie für Veranstaltungen jeder Größe und Art verfügbar ist und nicht nur bei Ihren Networking-Maßnahmen, sondern auch bei Ihrem gesamten Eventmanagement unterstützt. 

Magdalena Olyukova

Magdalena Olyukova

Magdalena ist DACH Marketing Specialist bei Cvent und verantwortlich für Panung und Durchführung von Marketing-Kampagnen, Partnerschaften sowie Inhalte und Speakermanagement für Webinare, virtuelle, hybride und Vor-Ort-Events. 

Mehr lesen

link
News & Trends

9 Geschäftsreisetrends für 2024

von Juliana Hahn
link
Für Eventplaner

11 großartige Ideen für Firmenevents

von Magdalena Olyukova
link
Für Eventplaner

13 Ideen für Workshops & 6 Tipps für deren Durchführung

von Magdalena Olyukova

Abonnieren Sie unseren Newsletter