22.07.2021
von Marion Maly

Facebook-Marketing für Hotels hat in den letzten Jahren neue Höhen erreicht, da Social-Media-Seiten weiterhin die Möglichkeit bieten, ein riesiges, weltweites Publikum zu erreichen. Einfach ausgedrückt: Wenn Ihr Hotel die Vorteile von Facebook-Marketing nicht nutzt, entgehen Ihnen wahrscheinlich eine Menge Umsatzmöglichkeiten. Genau hier setzt dieser Leitfaden an.

In diesem Beitrag führen wir Sie durch das Facebook-Marketing für Hotels. Wir tauchen tief in die Materie ein, warum Werbung in sozialen Medien wichtig ist, erforschen, wie man erfolgreiche Marketing-Inhalte erstellt, stellen Ressourcen zur Verfügung, die Sie auf dem Weg dorthin unterstützen, und vieles mehr.

Wenn Sie persönlich kein Fan von sozialen Medien sind, fragen Sie sich vielleicht: "Brauche ich wirklich eine Facebook-Seite für mein Hotel? Ist es die Zeit und den Aufwand wert?" Nun, ja. Sie ist es. Facebook ist nach wie vor die beliebteste Social-Media-Website der Welt. Schätzungsweise 1,8 Milliarden Menschen sind täglich auf Facebook aktiv. Aufgrund der großen Zielgruppe und der potenziellen Einnahmen sollte Facebook-Marketing ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste stehen, wenn es darum geht, die digitalen Marketingbemühungen Ihres Hotels zu maximieren.

Die wichtigsten Vorteile von Facebook-Marketing für Hotels

Durch Content Management, demografisches Targeting und anpassbare Werbekampagnen können Hotels, die Facebook erfolgreich nutzen, zahlreiche Ziele auf einmal erreichen. In der Tat, Hotels, die sich für Facebook-Marketing engagieren:

  • Bleiben Sie besser mit Ihren Gästen verbunden, indem Sie sie zu Feedback ermutigen und darauf reagieren.
  • Bauen Sie das Markenbewusstsein auf und fördern Sie die Unternehmensziele, indem Sie die Kernwerte teilen, Verbesserungen verfolgen und Markeninhalte bereitstellen.
  • Erweitern Sie die Reichweite Ihrer Zielgruppe und treiben Sie durch fesselnde CTAs mehr Geschäft auf Ihre Immobilie.
  • Werben Sie für Pakete, Rabatte und exklusive Tarife, die die Belegung erhöhen und den Umsatz steigern.
  • Erhöhen Sie die Gästebindung, indem Sie ihrem Online-Publikum wertorientierte Inhalte zur Verfügung stellen.

In der Ära der digitalen Transformation, in der soziale Medien unseren Informationsfluss dominieren, beweist Facebook weiterhin, dass es eine unschätzbare Ressource für Hotels ist.

Erstellen und Pflegen einer Facebook Business Page

Um eine Facebook Business Page zu erstellen, benötigen Sie zunächst eine persönliche Seite. Sobald Ihr Profil eingerichtet ist, wählen Sie einfach "Neue Seite erstellen" aus dem Dropdown-Menü und legen los. Von dort aus wählen Sie eine Geschäftskategorie, geben Ihre Immobilieninformationen ein und fügen Fotos und andere Inhalte hinzu, bevor Sie Einladungen verschicken und Ihr Online-Publikum aufbauen.

Befolgen Sie diese Richtlinien, um eine Facebook Business Page zu erstellen, die Traffic generiert und Ihrem Hotel Geschäft bringt:

  • Fügen Sie aktuelle Kontaktinformationen ein.
  • Geben Sie den Standort an, um die Suchergebnisse zu verbessern.
  • Stellen Sie sicher, dass die Immobilieninformationen auf allen Plattformen korrekt und konsistent sind.
  • Fügen Sie Fotos auf professionellem Niveau ein.
  • Fügen Sie ein Video zur "Grundstücksbesichtigung", Panoramabilder oder eine 360-Karussell-Ansicht des Hotels hinzu.
  • Verwenden Sie eine professionelle, zugängliche Stimme in Ihren Beiträgen.
  • Verknüpfen Sie andere Online-Plattformen und Hoteleintragungen mit Ihrer Seite. Binden Sie TripAdvisor, Ihr Instagram-Konto und Ihr Cvent-Veranstaltungsortprofil ein.

Erstellen Sie ein verlockendes Profil, das Aufmerksamkeit erregt und die Betrachter dazu bringt, mehr sehen zu wollen.

facebook laptop

5 der wirkungsvollsten Facebook-Marketing-Funktionen

Facebook ist eine unglaublich benutzerfreundliche Plattform, die reichlich Informationen und Anleitungen für jede Inhaltsfunktion bietet, die sie beinhaltet. Die Erstellung eines vollständigen, inhaltsreichen Profils verleiht Ihrer Immobilie ein professionelles Erscheinungsbild und ermutigt die Betrachter, mehr Zeit auf Ihrer Seite zu verbringen, während sie diese erkunden.

  • Beiträge. Informieren Sie regelmäßig über Hotelverbesserungen, Richtlinienänderungen, Mitarbeiter-Highlights, Annehmlichkeiten und so weiter. Teilen Sie Bilder von Teamfeiern, zufriedenen Gästen und Verkaufsanstrengungen des Hotels. Für kleine Verkaufsteams oder Marketing-Manager mit vollen Kalendern sind geplante Postings ein Lebensretter. Planen Sie die Veröffentlichung von Inhalten für die Hochsaison, den Urlaub oder andere Zeiten, in denen eine regelmäßige Aktualisierung schwierig werden könnte, im Voraus.

  • Promos. Teilen Sie Inhalte, die Übernachtungspakete, All-Inclusive-Tagungsoptionen oder Rabatt- und Aktionsbuchungscodes bewerben. Ziehen Sie in Erwägung, einen exklusiven Rabattcode anzubieten, um den Erfolg von Facebook-Konversionen zu verfolgen. Zum Beispiel: "Verwenden Sie den Code FBK10, um einen exklusiven Rabatt von 10 % für Ihren 2-Nächte-Aufenthalt in diesem Herbst zu erhalten".
  • Stories. Im Durchschnitt haben Erwachsene eine Aufmerksamkeitsspanne, die zwischen 8-12 Sekunden dauert. Daher sind Facebook-Stories zu einem idealen Online-Marketing-Tool geworden, das die Kundenbindung fördert und aufrechterhält. Fügen Sie Facebook-Stories hinzu und aktualisieren Sie sie, um den Betrachtern schnelle Schnipsel ansprechender Inhalte zu bieten. Kurze Videos können nicht nur Aufmerksamkeit erregen, sondern Reisenden auch einen Eindruck vom Enthusiasmus und der Servicebereitschaft Ihres Hauses vermitteln.
  • Events. Nutzen Sie Facebook, um für Veranstaltungen zu werben, die auf Ihrem Grundstück oder in der örtlichen Gemeinde stattfinden. Achten Sie genau auf Seitenaktualisierungen von Top-Accounts, lokalen Attraktionen, Nachfragetreibern in der Region und lokalen Tourismusseiten. Ihre örtliche Handelskammer teilt wahrscheinlich regelmäßig relevante Neuigkeiten und Veranstaltungsinformationen auf ihrer Seite. Melden Sie sich für lokale Netzwerkveranstaltungen, Spendenaktionen und Treffen an. Sie können auch die Gästeliste für Veranstaltungen im Voraus einsehen. Wenn Sie die Gästeliste im Voraus durchsehen, haben Sie die Möglichkeit, gezielte Marketingmaterialien vorzubereiten.
  • Bewertungen. Lesen und reagieren Sie konsequent auf Hotelbewertungen. Es ist zwar nicht notwendig, auf jede einzelne Bewertung zu reagieren, aber Hotels sollten sich bemühen, auf mindestens 40 % der Gästefeedbacks zu antworten und immer auf negative Bewertungen zu reagieren. Gehen Sie auf Bedenken ein und bieten Sie im Gegenzug eine konstruktive Antwort an. Seien Sie freundlich, höflich und zuvorkommend in Ihrer Antwort. Wenn Sie außerdem ein verlinktes Logo in die E-Mail-Signaturen Ihres Hotels oder in andere Online-Listen einfügen, können Sie Gäste auf Ihr Facebook-Profil leiten. Teilen Sie herausragende Gästebewertungen und ermutigen Sie Ihre eigenen Gäste, ebenfalls eine Bewertung auf Facebook zu hinterlassen.

Kostenlose Facebook-Werbung

Facebook bietet eine Vielzahl von bezahlten Werbediensten, aber es gibt auch einfache, kostenlose Möglichkeiten, Ihre Online-Präsenz und die Reichweite Ihres Publikums zu verbessern. Mit ein paar einfachen Strategien können Sie die Präsenz Ihres Online-Publikums erheblich steigern, ohne kostbare Marketinggelder auszugeben.

  • Regelmäßig neue Inhalte veröffentlichen. Halten Sie Ihren Feed aktuell, sauber und ansprechend. Wenn Sie regelmäßig Status-Updates posten, Brancheninformationen teilen oder für lokale Veranstaltungen werben, bleiben Sie in den Feeds der Nutzer relevant.
  • Markieren Sie Personen, Unternehmen und Veranstaltungen in Ihrer Umgebung. Indem Sie entsprechende Unternehmensseiten, Personen und Veranstaltungen taggen, erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Seite. Status-Updates und geteilte Inhalte werden nicht nur im Haupt-Feed des Hotels angezeigt, sondern auch im Feed der getaggten Personen, je nach den Datenschutzeinstellungen des Nutzers.
  • Recherchieren Sie aktuelle Hashtags und binden Sie sie ein. Versuchen Sie, bei den aktuellen Hashtags auf dem Laufenden zu bleiben, insbesondere in Bezug auf das Gastgewerbe und die Tourismusbranche. Wenn es relevant und angemessen ist, fügen Sie trendige Branchen-Hashtags oder beliebte lokale Hashtags in Ihre Beiträge ein, um die Reichweite zu erhöhen. Spammen Sie Ihre Nutzer nicht mit endlosen Hashtags zu. Bemühen Sie sich stattdessen weiterhin um die Produktion wertvoller Inhalte.
  • Fördern Sie das Teilen von Inhalten. Erstellen Sie Kampagnen vor Ort, um das Online-Marketing und das Engagement der Gäste zu fördern. Stellen Sie eine Kreidetafel in der Hotellobby mit dem "Hashtag der Woche" auf, um die Gäste zu ermutigen, auf Social Media zu posten. Erstellen Sie einen thematischen Photobooth für besondere Event-Wochenenden oder ermutigen Sie Gäste, Fitnessziele zu teilen, die sie während ihres Aufenthalts erreicht haben.
  • Bewerben Sie interaktive Werbegeschenke und Wettbewerbe. Veranstalten Sie Online-Wettbewerbe und Giveaways auf Ihrer Facebook-Seite. Um teilzunehmen, fordern Sie Ihre Gäste auf, Ihre Seite zu mögen, Ihren Beitrag zu teilen und eine kleine Information, wie z. B. ihr Lieblingsfrühstück, anzugeben, um eine Chance auf den Gewinn zu haben. Bieten Sie Preise wie eine "kostenlose Übernachtung in einer Suite" an. Kündigen Sie den Gewinner auch in den sozialen Medien an und schaffen Sie so einen roten Faden mit ansprechenden Inhalten.

Da immer neue Hotels gebaut werden, sich das Reiseverhalten verändert und die Marketingbudgets der Hotels sich ändern, suchen Revenue Manager nach allen erschwinglichen Marketingmöglichkeiten. Indem Sie Ihre No-Cost-Marketingbemühungen verstärken, kann Ihr Hotel größere Teile Ihres Marketingbudgets für teurere Kampagnen einsetzen und so einen signifikanten ROI erzielen.

Bezahlte Facebook-Werbung

Während die kostenlosen Facebook-Marketingoptionen für Hotels sehr vorteilhaft sind, sind die kostenpflichtigen Optionen, die sie anbieten, besonders anpassbar und einfach zu verwenden. Durch die Einrichtung von bezahlten Werbekampagnen über den Facebook Ads Manager können Hotelmanager Online-Kampagnen an einem Ort erstellen, ausrichten und verfolgen.

Dieses Tool ist auf Ihrem Desktop oder über die Ads Manager Mobile App verfügbar und kann von Hotels genutzt werden, um:

  • Erstellen und passen Sie ansprechende, zielgerichtete Werbung an.
  • Legen Sie fest, wann und wo Anzeigenkampagnen laufen.
  • Verwalten Sie Anzeigenzeitpläne.
  • Sie können Anzeigen jederzeit bearbeiten.
  • Behalten Sie die Kontrolle über Ihre Werbebudgets.
  • Behalten Sie die Kontrolle über Ihre Werbebudgets.
  • Wählen Sie aus umfangreichen demografischen Targeting-Kriterien.
  • Boosten Sie Anzeigen, um die Reichweite zu erhöhen und die Leistung zu steigern.
  • Führen Sie Anzeigenkampagnen auf Facebook, Messenger, Instagram und Audience Network aus.

Ziehen Sie in Erwägung, einen Teil Ihres Marketingbudgets für bezahlte Facebook-Werbeanzeigen zur Seite zu legen. Recherchieren Sie die am häufigsten verwendeten Anzeigenstile für Ihre Marke, achten Sie darauf, welche Anzeigen Ihre Konkurrenz schaltet, und scannen Sie Online-Anzeigen nach Immobilien, die ähnliche Annehmlichkeiten bieten. Verwenden Sie den Facebook Business Manager, um mehrere Werbekampagnen zu starten, den Zugriff mehrerer Nutzer zu ermöglichen und Ihre Seiten zu sichern.

9 Wege zur Optimierung von Facebook-Marketing für Hotels

Mit einem festen Verständnis der Vorteile, die Facebook-Marketing für Hotels bieten kann, implementieren Sie diese Best Practices, um Ihre Online-Marketingstrategien zu verfeinern.

  • Ermitteln Sie Ihr ideales Publikum. Prüfen Sie Umsatzdaten und Leistungsberichte, um Ihre profitabelsten Marktsegmente über verschiedene Jahreszeiten hinweg zu identifizieren. Analysieren Sie Aufenthaltsdauer-Muster, Belegungsschwankungen und Bedarfsdaten. Identifizieren Sie die idealen Zielgruppen für Ihr Haus und erstellen Sie Marketingkampagnen, die auf diese Zielgruppen ausgerichtet sind.
  • Setzen Sie Ziele und verfolgen Sie die Kampagnenleistung. Facebook zeichnet verschiedene Leistungsmetriken auf und verfolgt sie, darunter die Reichweite von Beiträgen, das allgemeine Engagement, Klicks, Kommentare, Likes, Shares usw. Legen Sie allgemeine Marketingziele und Ziele für einzelne Kampagnen fest und verfolgen Sie regelmäßig die Leistung, um erfolglose Strategien auszusortieren.
  • Posten Sie Inhalte, die mit der Markenidentität und den Unternehmenszielen übereinstimmen. Teilen und posten Sie Inhalte, die Ihre Markenideale und die Ziele Ihrer Verwaltungsgesellschaft unterstützen und eine einladende Umgebung zeigen.
  • Fügen Sie gezielte SEO-Schlüsselwörter ein, um die Suchmaschinenergebnisse zu steigern. Fügen Sie Keywords und Phrasen mit hohem Volumen und geringem Wettbewerb ein, die dazu beitragen, dass Ihre Facebook-Geschäftsseite in den Suchergebnissen weiter oben erscheint. Machen Sie Cross-Promotion für Ihre Social-Media-Seiten auf Eintragsseiten wie TripAdvisor, Yelp oder Hotels.com, um den Traffic auf sozialen Plattformen und Geschäftsseiten zu erhöhen.
  • Sprechen Sie Veranstaltungsplaner an. Werben Sie mit Gruppenrabatten, Konzessionen, verfügbaren Veranstaltungsräumen und Annehmlichkeiten, um Planer anzusprechen. Ein wenig mehr Zeit für gezieltes Event-Marketing kann bei Entscheidungsträgern viel bewirken.
  • Nutzen Sie die Targeting-Optionen von Facebook für Anzeigen. Ganz gleich, ob Sie saisonale Reiserabatte für Skigebietsbesucher oder Werbung für Brautpartys bewerben, Facebook ermöglicht es Benutzern, Anzeigenkriterien festzulegen, um sicherzustellen, dass Kampagnen auf die ideale Demografie ausgerichtet sind Wählen Sie Ihre Zielgruppe anhand von Alter, Belegung, Standort und vielen anderen Menüpunkten aus.
  • Schreiben Sie schnelle, aufmerksamkeitsstarke Überschriften. Vermeiden Sie es, lange, essayartige Beiträge zu schreiben oder unnötigen Fluff in Online-Inhalte einzubauen.
  • Bewerben Sie objektspezifische Merkmale, Vorteile und Annehmlichkeiten. Egal, wo wir vermarkten, wir versuchen immer, die Konkurrenz auszustechen. Fügen Sie detaillierte Informationen ein, die Sie von anderen Hotels in der Umgebung abheben.
  • Nutzen Sie die Vorteile der benutzerdefinierten Registerkarten. Sobald Ihre Facebook-Seite mehr als 2.000 Likes erreicht, können Sie benutzerdefinierte Seiten-Tabs erstellen, mit denen Sie Ihren Inhalt weiter anpassen können.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Facebook-Marketing für Hotels

  • Was ist eine Facebook-Reiseanzeige? Mit Facebook-Reiseanzeigen oder DATs können Hotels Marketingkampagnen erstellen, die über mehrere Plattformen und Geräte laufen. Diese Anzeigen nutzen von Geräten geteilte Absichtssignale, um automatisch relevante Inhalte zu bewerben. Sie können auf Facebook, Instagram und im Audience Network geschaltet werden.
  • Wie viel kosten die Facebook-Werbeanzeigen? Die Kosten für Ihre Anzeigenkampagne richten sich nach dem von Ihnen angegebenen Budget. Ein Budget von z. B. 5 € wird ausgeführt, bis die Kosten 5 € erreichen.
  • Sollte ich mein Hotel auf Facebook bewerben? Ja! Solange Sie einen Hotelmanager oder Mitarbeiter haben, der für die Pflege der Seite, Antworten und Inhaltsaktualisierungen verantwortlich ist, sollten Sie eine Seite für Ihr Haus betreiben.
  • Kann man ein Hotelzimmer auf Facebook buchen? Hotels können eine Buchungsmaschinen-App in ihre Facebook Business Page integrieren. Die integrierte Anwendung macht es für Reisende einfach, direkt zu buchen, während sie Ihr Profil durchstöbern. Hotels können einen "Reservierungen"-Tab hinzufügen oder einen "Jetzt buchen"-Button einbinden.

Jetzt wissen Sie alles über Facebook-Marketing für Hotels!

Marion Maly Thumbnail

Marion Maly

Marion Maly ist für die Entwicklung und Durchführung von Marketingkampagnen zur Lead-Generierung in Europa und insbesondere der DACH-Region verantwortlich. Vor Cvent war Sie in der Eventbranche tätig und für die Paid Media Strategien und Cross-Channel Vermarktung zuständig.
11 Meeting- und Event-Trends
Event attendees masked for safety
11 Meeting- und Event-Trends
Abonnieren Sie unseren Newsletter