22.10.2021
von Marion Maly

Von Motelzimmern am Straßenrand bis hin zu präsidialen Kasinosuiten gibt es für den modernen Reisenden eine Fülle verschiedener Arten von Hotelzimmern zur Auswahl. Ganz gleich, ob Sie in einem großen Marken- oder Kettenhotel, einem Boutique-Hotel, einem All-inclusive-Resort oder einer anderen Unterkunftsart buchen, es gibt einen Zimmertyp, der den individuellen Bedürfnissen jedes Einzelnen entspricht.

In diesem Leitfaden gehen wir auf einige der beliebtesten Hotelzimmertypen ein und zeigen, was sie bieten. Wir schlüsseln die Zimmertypen nach Größe, Stil und Service auf und beantworten dann einige häufig gestellte Fragen zu den Hotelzimmertypen. 

Die verschiedenen Arten von Hotelzimmern, die Sie kennen sollten

Vor langer Zeit boten Hotels, Gasthöfe und andere Übernachtungsmöglichkeiten müden Reisenden die einfachsten Angebote: Einen Platz zum Schlafen, geschützt vor den Elementen, im Austausch gegen Geld oder Dienstleistungen. Im Laufe der Zeit haben sich die Hotels weiterentwickelt, um einer Vielzahl unterschiedlicher persönlicher Vorlieben und Bedürfnisse der Reisenden gerecht zu werden. Geschäftsreisende mit längerem Aufenthalt suchen in der Regel einen anderen Zimmertyp als beispielsweise eine fünfköpfige Familie im Urlaub, und die Branche hat sich weiterentwickelt, um den unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Moderne Hotels bieten eine Vielzahl von Dienstleistungen an, decken viele verschiedene Preiskategorien ab und stellen den Gästen eine große Auswahl an Zimmertypen zur Verfügung. Die verschiedenen Arten von Hotelzimmern, die in einem Haus verfügbar sind, werden in der Regel durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst. Zum Beispiel:

  • Ist das Hotel in unabhängigem Besitz oder gehört es zu einer Marke?
  • Handelt es sich um ein Motel, Hotel, Gasthaus oder Resort?
  • Handelt es sich um ein All-inclusive-Hotel oder um ein Hotel mit Suiten?
  • Handelt es sich um ein Hotel mit eingeschränktem Service oder mit vollem Service?

Hotelzimmer unterscheiden sich in Bezug auf Größe, Stil, Einrichtung, Ausstattung und andere Faktoren. Sie reichen von kleinen, erschwinglichen Economy-Zimmern, die man an vielen Autobahnen findet, bis hin zu geräumigen Suiten mit Tausenden von Quadratmetern und sehr unterschiedlichen Preisen. Darüber hinaus sind einige Hotelzimmer so konzipiert, dass sie für Gäste, die zusätzliche Hilfe benötigen, besser zugänglich sind.

Finden Sie die gewünschte Art von Hotelzimmer

Reisende, die nach einem bestimmten Zimmertyp suchen - z. B. einem behindertengerechten Zimmer, einem haustierfreundlichen Doppelzimmer mit ausziehbarer Couch oder sogar einem Raucherzimmer im ersten Stock - werden in der Regel durch eine schnelle Online-Suche fündig. Die meisten Hotels bieten eine Liste ihrer Zimmertypen auf ihrer Hotelwebsite, ihren Social-Media-Seiten und den OTA-Buchungsseiten an.

Die Online-Beschreibungen der Zimmertypen enthalten in der Regel eine Liste der Hotelausstattung, Details zur Schlafgelegenheit, die Zimmergröße und die Hotelrichtlinien. Suchen Sie nach Zimmertypen auf der Grundlage der Anzahl der Gäste, die das Zimmer beherbergen kann, der gewünschten Bettgröße, der verfügbaren Annehmlichkeiten im Zimmer oder anderen Details, die Ihnen helfen, schnell potenzielle Hotels zu finden, bei denen Sie buchen können.

Belegungsabhängige Hotelzimmertypen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, zwischen den verschiedenen Arten von Hotelzimmern zu unterscheiden, ist die Suche nach Zimmern anhand der Belegung. Viele Beschreibungen der Zimmertypen enthalten die Anzahl der Gäste, für die das Zimmer gedacht ist, im Titel: Einzelzimmer, Doppelzimmer, Dreibettzimmer, Vierbettzimmer und so weiter. Die meisten Hotels führen die Bettengröße im Namen des Zimmertyps auf, so dass sie online leicht zu identifizieren ist.

Ein Einzelzimmer ist für eine Person gedacht und verfügt in der Regel über ein Kingsize- oder Queensize-Bett im Zimmer. Doppelzimmer, manchmal auch Doppel-Doppelzimmer genannt, haben zwei getrennte Betten. Manche Doppelzimmer haben zwei vollwertige Betten, andere wiederum ein Kingsize- oder Queensize-Bett. Ein Dreibettzimmer kann ein Zimmer mit zwei kleineren Betten und einem ausziehbaren Sofa oder mit einem großen Bett und einem ausziehbaren Sofa sein. Mit anderen Worten: Das ist von Haus zu Haus unterschiedlich.

Arten von Hotelzimmergrundrissen

1. "Nur-Zimmer"-Hotelzimmer. Einige Übernachtungsmöglichkeiten umfassen nur ein Zimmer: Schlafsaalähnliche Hotels, einige Gasthöfe, Pensionen und einige Herbergen. In diesen Hotels können Bad, Küche und andere Wohnräume von mehreren Gästen gemeinsam genutzt werden; die Miete umfasst nur ein privates Zimmer.

2. Standard-Hotelzimmer. Die meisten Standard-Hotelzimmer, wie sie in Motels oder vielen Markenhotels anzutreffen sind, bieten ein Zimmer und einen separaten Badbereich für Reisende, die eine Nacht buchen. Diese Zimmer werden in der Regel nach der Art der Schlafgelegenheit vermarktet: Kingsize-Zimmer, Queensize-Zimmer oder Zweibettzimmer. Auch wenn sich die Ausstattung des Zimmers in Bezug auf zusätzliche Möbel, ob das Badezimmer eine Kombination aus Dusche und Badewanne oder nur eine Dusche hat, sowie in Bezug auf die Annehmlichkeiten unterscheiden kann, können Sie in einem Standard-Hotelzimmer mindestens ein Schlafzimmer und ein Badezimmer erwarten.

3. Minimalistische Hotelzimmer. Einige Hotelketten führen Marken mit minimalistischen Hotelzimmern ein, wie z. B. Tru by Hilton. Diese Hotels, die für technikaffine, preisbewusste Reisende konzipiert sind, legen den Schwerpunkt auf die Gemeinschaftsbereiche des Hauses: Die Lobby, der Frühstücksbereich und die Außenbereiche zum Beispiel. Die Zimmer bieten zwar immer noch ein separates Schlafzimmer und Bad, sind aber in der Regel kleiner als Standard-Hotelzimmer und für Gäste konzipiert, die nicht vorhaben, viel Zeit in ihrem Zimmer zu verbringen. Mit Wandhaken anstelle eines Kleiderschranks oder einem multifunktionalen Stuhl anstelle eines separaten Schreibtischs maximieren diese Zimmer mit cleveren Designtricks den Stauraum.

4. Deluxe-Hotelzimmer. Größe und Preis sind in der Regel die beiden Hauptunterschiede zwischen Standard- und Deluxe-Hotelzimmern. Deluxe-Zimmer sind in der Regel größer als die Standard-Zimmer, verfügen über eine Badewanne und eine Dusche im Badezimmer und sind mit mehr hochwertigen Annehmlichkeiten ausgestattet. Viele Deluxe-Hotelzimmer werden auch nach der Aussicht beworben, die sie ihren Gästen bieten: Meerblick, Stadtblick, Bergblick oder eine andere begehrenswerte Aussicht, die Reisende genießen können. Einige verfügen über Innenhöfe, Balkone, eine private Terrasse oder andere Extras, die sie von den Standardzimmern unterscheiden.

5. Studio-Hotelzimmer. Hotelzimmer im Studio-Stil bieten Wohn-, Schlaf- und oft auch Essbereich in einem Raum. Einige Studio-Hotelzimmer verfügen über ein Bett, andere über ein ausziehbares Sofa, das sowohl als Wohn- als auch als Schlafmöbel dient. Das Badezimmer ist in der Regel privat oder zumindest vom Rest des Zimmers abgetrennt, während der Rest des Zimmers in der Regel ein offener Raum ist, in dem alle Aktivitäten der Reisenden stattfinden können. Die Studios können auch eine kleine Küche enthalten.

6. Zimmer mit Verbindungstür. Zimmer mit Verbindungstür liegen nebeneinander auf einer Hoteletage. Verbindungszimmer haben zwar einen separaten Außeneingang, sind aber auch innen durch zwei Türen miteinander verbunden. Jedes Zimmer hat Zugang zu einer Tür und die Möglichkeit, diese zu entriegeln. Wenn beide Türen geöffnet sind, können die beiden Zimmer in einen großen Raum verwandelt werden. Zimmer mit Verbindungstür sind häufig in großen Markenhotels zu finden und sind eine beliebte Wahl für eine Vielzahl von Gruppenblöcken, z. B. für große Familien, Jugendsportmannschaften, Hochzeitsgesellschaften und andere Reisende, die mehr Platz benötigen.

7. Suiten. Wie Studiozimmer verfügen auch Hotelsuiten in der Regel über mehr als nur ein Bett und ein Bad. Im Gegensatz zu Studios zeichnen sich Suiten jedoch in der Regel durch ihre getrennten Räume aus. Das Schlafzimmer ist oft durch eine Wand vom Wohnbereich getrennt, manchmal mit einer Sichtschutztür. Das Wohnzimmer kann mit einem ausziehbaren Sofa ausgestattet sein, um zusätzliche Gäste unterzubringen. Suiten verfügen in der Regel auch über einen separaten Küchenbereich mit Geräten, Essplatz und der Möglichkeit, Lebensmittel zu lagern. Nicht alle Suiten verfügen über eine vollständige Küche, viele haben nur eine Kochnische - eine verkleinerte funktionale Küche.

Stile von Hotelsuiten

Suiten bieten größere und separatere Räume als ein Standard-Hotelzimmer, und es gibt viele verschiedene Arten von Suiten, aus denen Reisende wählen können. Wir haben einige der beliebtesten Suiten ausgewählt und stellen sie in der folgenden Liste vor.

1. Standard-Suite-Zimmer. Im Vergleich zu den meisten Hotelzimmern sind die Standard-Suiten in der Regel größer als ihre einfacheren Pendants. Während Standard-Hotelzimmer in der Regel in zwei Hauptbereiche unterteilt sind (Schlafzimmer und Bad), verfügen Standard-Suiten in der Regel über einen separaten Wohnbereich.

2. Junior-Suiten. Hierbei handelt es sich in der Regel um kleinere Versionen der Standard-Suiten. Die Aufteilung weist zwar auf einen bestimmten Schlaf- und einen Wohnbereich hin, aber die beiden Bereiche sind nicht unbedingt durch eine Barriere getrennt. In Junior-Suiten kann der Wohnbereich eine kleinere Erweiterung des Schlafbereichs sein, die nicht über einen separaten Essbereich verfügt. Aber auch das ist von Haus zu Haus unterschiedlich.

3. Präsidentensuiten. Von allen verschiedenen Suitentypen sind die Präsidentensuiten dafür bekannt, dass sie zu den beeindruckendsten gehören. Wenn ein Hotel diesen Suitentyp anbietet, gibt es in der Regel nur eine oder zwei davon im gesamten Hotel - selbst bei den größten Marken. Präsidentensuiten gehören zu den teuersten Hotelzimmern, die Reisende auf dem gesamten Markt buchen können.

4. Penthouse-Suiten. Penthouse-Suiten befinden sich in der Regel in der obersten Etage eines Luxusgebäudes und können die gesamte Etage einnehmen. Hotels, die diese Art von Unterkünften anbieten, befinden sich oft im Herzen berühmter Städte. Viele Kasinos, Luxushotels und exklusive Resorts bieten diese Suiten ihren geschätzten Gästen an. Um die Privatsphäre der Gäste zu schützen, kann es sein, dass ein Hotel eine Karte oder einen Schlüssel für den Aufzug verlangt, um überhaupt Zugang zur Penthouse-Etage zu erhalten.

5. Honeymoon-Suiten. Flitterwochensuiten sind für Paare gedacht und werden auch als Romantik-Suiten bezeichnet. Flitterwochensuiten bieten in der Regel Annehmlichkeiten, Dienstleistungen und besondere Unterkünfte, die mit Romantik zu tun haben. Die Gäste können bei ihrer Ankunft Champagner, Rosen, Pralinen und frische Blumen in ihrem Zimmer vorfinden. Viele Frischvermählte buchen Flitterwochensuiten als Teil eines Urlaubs- oder Flitterwochenpakets, verbunden mit Ausflügen, Aktivitäten und privaten Essensangeboten.

6. Hochzeitssuiten. Hotels, die sich auf Hochzeitsdienstleistungen und -unterkünfte spezialisiert haben, bieten oft Hochzeitssuiten an, um die Hochzeitsgesellschaft bei der Vorbereitung auf den großen Tag zu unterstützen. In der Regel handelt es sich dabei um große, offene Räume mit flexiblen Arbeitsbereichen, die von vielen zukünftigen Brautpaaren genutzt werden, um sich zu schminken und zu frisieren, sich anzuziehen und mit der Hochzeitsgesellschaft zu feiern.

Barrierefreie Hotelzimmer und andere Sonderunterkünfte

Neben Größe, Belegung und Ausstattung können sich Hotelzimmer auch durch ihre Zugänglichkeit oder besondere Ausstattung unterscheiden. Zugängliche Zimmertypen entsprechen den ADA-Richtlinien und bieten Gästen, die Barrierefreiheit benötigen, zusätzliche Unterstützung, während sie sich in ihrem Zimmer aufhalten.

Niedrigere Arbeitsplatten und Betten, breitere Gehwege und barrierefreie Badezimmer sind einige der Anpassungen, die in barrierefreien Zimmern zu finden sind. Hör- oder sehbehindertengerechte Zimmer können z. B. mit unterschiedlichen Telefonsystemen, Feueralarmen (Licht oder Ton) oder Weckern ausgestattet sein. 

Einige Hotelzimmer sind aufgrund ihrer besonderen Ausstattung oder der angebotenen Leistungen sehr beliebt. Kasinos, Resorts und viele Standardhotels bieten immer noch Raucherzimmer an, wenn auch oft nur in begrenzter Anzahl. Hotelzimmertypen können auch durch ihren haustierfreundlichen Status unterschieden werden.

Haustierfreundliche Hotels gewinnen zwar immer mehr Kunden, aber nicht alle Hotels sind auf vierbeinige Reisende eingestellt. Ein Hotel kann komplett haustierfreundlich sein, einige wenige Zimmer als haustierfreundlich ausweisen oder nur Servicetiere zulassen. Die Gebühren und Bestimmungen für Haustiere können sich von Hotel zu Hotel drastisch unterscheiden. Erkundigen Sie sich immer nach dem Status der Haustiere und den Richtlinien für den jeweiligen Zimmertyp.

Andere Arten von Hotelzimmern

Einige Reisende suchen weniger traditionelle Übernachtungsmöglichkeiten und entscheiden sich stattdessen für ein einzigartiges Hotelerlebnis. Je nach Reiseziel, Jahreszeit, Klima und persönlichen Vorlieben können sich Reisende für nicht-traditionelle Hotelzimmer entscheiden, wie z. B.:

  • Wohnungen/Condos
  • Gästesuite/Schwiegermuttersuite
  • Vermietete/private Zimmer oder Wohnungen (Airbnb, VRBO)
  • Villen
  • Hütten
  • Bungalows

FAQs über Hotelzimmertypen

Was sind die verschiedenen Arten von Hotelzimmern?

Der moderne Reisende hat die Wahl zwischen vielen verschiedenen Arten von Hotelzimmern. Einige Hotels bieten nur Standard-Kingsize- oder Doppelzimmer an, während andere All-Suiten oder Apartmentwohnungen anbieten. Einige Hotelzimmer sind haustierfreundlich oder erlauben das Rauchen, andere nicht. Suite-Zimmer verfügen in der Regel über eine Küche, Standardzimmer dagegen nicht. Inzwischen gibt es für fast jeden Stil ein passendes Zimmer, und es werden ständig neue Zimmertypen entwickelt.

Wie viele Arten von Zimmern gibt es in einem Hotel?

Die Anzahl der verfügbaren Zimmertypen in einem Hotel hängt von der Art des Hotels ab. Größere Markenhotels können Einzelzimmer, Doppelzimmer und Suiten in ein und demselben Haus anbieten. All-Suite-Hotels bieten nur Suiten an, während Casino-Hotels von kleinen Economy-Zimmern bis hin zu den luxuriösesten Hotelsuiten der Welt alles anbieten können. Es hängt wirklich alles von der Art des Hotels und den angebotenen Dienstleistungen ab.

Welche Arten von Hotelzimmern sind die größten?

Suiten gelten in den meisten Hotels als die größte Art von Hotelzimmern. Suiten bieten in der Regel mehrere getrennte Räume: Badezimmer, Küche, Schlafzimmer, Wohnbereich und manchmal noch viel mehr. Die meisten Suiten bieten ein Leben wie in einer Wohnung und fühlen sich eher wie eine Eigentumswohnung oder ein Apartment an als ein Hotelzimmer.

Jetzt wissen Sie alles über die verschiedenen Arten von Hotelzimmern!

Marion Maly Thumbnail

Marion Maly

Marion Maly ist für die Entwicklung und Durchführung von Marketingkampagnen zur Lead-Generierung in Europa und insbesondere der DACH-Region verantwortlich. Vor Cvent war Sie in der Eventbranche tätig und für die Paid Media Strategien und Cross-Channel Vermarktung zuständig.
11 Meeting- und Event-Trends
Event attendees masked for safety
11 Meeting- und Event-Trends
Abonnieren Sie unseren Newsletter